Story - Teil 1

Der Diclonius ist ausgebrochen. Alle geraten in Panik. Sie ist

aus ihrer Zelle entkommen. Die Wachen versuchen sie zu erschießen, 

verlieren dabei aber selber ich leben. Jeder Schuss prallt an ihr ab.

Was ist sie? Ohne jegliche Verletzungen läuft sie durch die Wachen.

Sie ist draußen. Wieder kamen welche ums Leben. Durch ihre Hand.

Der Diclonius läuft zu einem Abhang. Doch sie ahnt es nicht. Es

ist noch nicht zu Ende. Er zielt auf ihren Kopf. Er schießt...und trifft.

Sie taumelt und Blut ragt aus ihrem Kopf. Sie steht am Abhang...

fällt runter. Mitten ins Meer.

 

Das Ende? Nein. Der Anfang? Ja!

Dieser Diclonius ist Lucy. Doch wieso war sie in dieser Zelle? Wieso

bringt sie Leute um? Fragen, die man sich am Anfang von

Elfen Lied stellt. Aber jetzt kommts: Lucy hatte diese Menschen

nicht mal angefasst! Sie hatte auch keine Waffe! Sie hat was

viel stärkeres...Vektoren. Vektoren sind eine Art Arme, die aus

deinem Rücken ragen. Jedoch sind sie unsichtbar. Man kann

damit alles durchdringen...auch den menschlichen Körper.

Lucy besitzt 4 Vektoren in einer Reichweite von 2 Metern. Jeder

Diclonius hat eine andere Zahl von Vektoren, sowie eine andere

Zahl von Metern. Kommen wir zur Geschichte zurück:

 

 Kouta und seine Cousine Yuka machen einen Spaziergang am 

Strand, finden aber was ausergewöhnliches. Ein nacktes Mädchen,

mit rosanen Haaren, roten Augen und katzenohrenähnliche Hörner

die aus ihrer Haarpracht pragen. Was ist sie? Regungslos steht

sie im Sand. Sie hält sich den Kopf, aus dem Blut ragt. War das

das Ende von Lucy? Wird sie das noch überleben? Ja. Ein kurzer

Schrei fuhr über ihre Lippen. Was ist mit ihr los? Nach den 

Kopfschuss bekam Lucy eine gespaltene Persönlichkeit, die dann

später den Namen Nyu von Kouta und Yuka bekommt. Nyu

wird sie genannt, weil dies das einzigste Wort ist, was sie kann.

Aber während dem Anime lernt sie noch neue Wörter dazu.

 _______________________________________________________

 

Das war der 1. Teil von der Story!!

lg. Nana ♥

1 Kommentar 19.12.09 18:29, kommentieren

Werbung


Charakter

Hier mal eine Liste der Elfen Lied Charakter! Ich hoffe, es ist verständlich wie ich sie erkläre!

Lucy/Nyu:


Lucy ist ein Diclonius sozusagen die Königin und ziemlich Mordlustig. Sie ist böse hat aber auch einen weichen Kern und zwar Kouta, den sie damals als kleines Mädchen kennengelernt hat und seine Schwester und Vater umgebracht hat. Lucy hat 4 Vektoren die eine Länge von 2 Metern.
Als sie am Kopf angeschossen wird verliert sie ihr Gedächtnis und wird zur süßen Nyu die leider nur Nyu sagen kann. Aber sobald sie angegriffen wird oder Angst hat wird sie zu Lucy und ist wieder wie vorher.

Kouta:

Er ist Student für Naturwissenschaften und wohnt in einer ehemaligen Herberge, die ihm Yukas Eltern zur Nutzung überlassen haben. In seiner Kindheit musste er mit ansehen, wie sein Vater und seine kleine Schwester auf brutale Weise getötet wurden. Dies verursachte bei ihm eine Art Amnesie, denn er kann sich an viele Dinge aus seiner Kindheit nicht mehr erinnern. So glaubt er z. B., seine Schwester starb an einer Krankheit. Nachdem Lucy/Nyu bei ihm einzieht, kehren seine Erinnerungen langsam, aber bruchstückhaft wieder zurück, bis er sich schließlich am Ende wieder an alles erinnern kann. Er ist großzügig und hat vor allem Mädchen gegenüber einen starken Beschützerinstinkt.

Nana:

Sie ist ein Silpelit und etwa in Mayus Alter. Im Gegensatz zu Lucy und Mariko ist sie harmlos und nicht sadistisch veranlagt, jedoch passiert es hin und wieder, dass sie denselben Hass auf die Menschen verspürt, der sich durch die Verachtung anderer Menschen ihr gegenüber aufbaut. Aber spätestens wenn Nana schmerzen hat oder ihr Blut sieht, kommt sie wieder zu sich. Bei einem Kampf mit Lucy verliert sie beide Arme und Beine, die später durch Prothesen, die sie mit ihren Vektoren festhält, ersetzt werden. Sie nennt Kurama wegen der starken Bindung zu ihm "Papa" obwohl sie weiß, dass dies nicht zutrifft, sieht sie ihn jedoch als diesen an. Im Anime wird das so erklärt, dass er ihre einzige Bezugsperson ist. Ihre 4 Vektoren haben eine Länge, die jene von Lucy um annähernd 2 Meter übersteigt also 4 Meter.

 Yuka:

Sie ist eine Freundin aus Koutas Kindheit, von gleichem Alter und lebt mit ihm zusammen in der Herberge. Sie ist in Kouta verliebt, weswegen sie auf die Fürsorge von Kohta zu Nyu mit Eifersucht reagiert. Sie ist seine Cousine, denn Yuka begrüßt Kouta in der ersten Folge mitYuka desu. Itoko no.) was wörtlich übersetzt heißt: „Ich bin Yuka, deine Cousine“. Im Gegensatz zur westlichen Welt sind solche Beziehungen in Japan nicht verpönt.

 

Das waren bisher die wichtigsten Charakter.

19.12.09 17:55, kommentieren